Es ist Tradition an der Janusz-Korczak-Gesamtschule, regelmäßig ein Seminarwochenende miteinander zu verbringen. Momentan finden die S-E-L-Seminare alle 2 Jahre statt. Schüler ab Jahrgangsstufe 9, Eltern und Lehrer nehmen daran teil. Es kommen um die 20 Seminarteilnehmer zusammen.

Die Seminare beschäftigen sich mit dem Konzept der Schule. Themenvorschläge werden gesammelt und dann in den Gremien abgestimmt. Die didaktische Leiterin organisiert die Seminare. Die Ergebnisse werden mit in den Schulalltag genommen und in die Gremien eingebracht. Einige Monate nach dem Seminar erscheint eine von den Teilnehmern gemeinsam erstellte Dokumentation.

 

Die Themen der bisherigen Seminare

 Nr.  Jahr   Thema
1 1989 Unterrichtsorganisation, Fördern, Binnendifferenzierung, Profilbildung und Leistungsbewertung
2 1990 Standortprobleme und Erwartungen der Eltern an „unsere“ Schule
3 1992 Freies Arbeiten
4 1993 Teammodell, Vorbereitung der Namensgebungsfeier, Abschluss Kl.10, gymnasiale Oberstufe
5 1994 Mitwirkungsmöglichkeiten an der Gesamtschule
6 1995 Vom Virus der Gewalt infiziert?
7 1996 Welche Wertvorstellungen kann und soll die Schule vermitteln?
8 1997 „Von den Mühen der Ebene“ (B. Brecht)
10 Jahre JKG : Anspruch und Wirklichkeit
9 1998 Unser Schulprogramm
10 1999 Sucht und Leben – Drogenprophylaxe und Beratung
11 2000 Weiterarbeit am Schulprogramm
12 2001 Schule und Wirtschaft
13 2002 Erziehung in Elternhaus und Schule
14 2003 Kultur in der Schule und Schulkultur
15 2005 Bildung und Schule im Wandel
16 2005 Chancen und Gefahren neuer Medien
17 2009 Werteerziehung – Schüler stark machen für den Umgang miteinander
18 2013 Menschen abholen – Beziehungen gestalten – Verantwortung übernehmen
19 2017 Wie stärken wir die Gesundheitsvorsorge und Stressbewältigung an unserer Schule?