Arbeitskreis "Schule denken" : Protokoll vom 01.06.10

Protokoll der 11. Sitzung des Arbeitskreises am 01.06.2010  Teilnehmer:    siehe Anwesenheitsliste

zu TOP 1

das Protokoll der 10.Sitzung des AK wird einstimmig genehmigt. Darüber hinaus wird festgelegt, dass unsere Grundorientierungen auf die neue Homepage eingestellt werden.

zu TOP 2

Unter diesem TOP erfolgen Hinweise auf die Termine zur Erlangung des FairnessSiegels und der erfolgreiche Abschluss der Rezertifizierung des Berufswahl-Siegels.

zu TOP 3

Grundlage der Diskussion zu TOP 3 bildet die Vorlage von W. Kluge zur Entwicklung eines Qualitätsmanagement-Konzeptes für unsere Schule (siehe Anhang)
In der Diskussion zu der Vorlage bzw. zum Gesamtkomplex Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung an der JKG wurden im Wesentlichen folgende Aspekte genannt:

•    ein QMK sollte auf maximal 3 Jahre angelegt sein,
•    für eine Reihe von schulischen Bereichen wurden in den vergangenen Jahren schon Daten erhoben und ausgewertet,
•    externe und interne Qualitätsanalysen und deren Auswertung weisen darauf hin, dass der Bereich Unterrichtsqualität vorrangig in den Fokus genommen werden muss.

Der AK empfiehlt daher den Mitbestimmungsgremien der JKG folgendes Vorgehen zu beschließen:
Ein über drei Jahre angelegtes QMK beginnt mit dem Thema Unterrichtsqualität.
Grundlage einer Evaluation dieses Bereiches und den sich daraus ergebenden Veränderungen muss sein, dass die folgenden Fragen geklärt werden:

•    Was ist guter Unterricht?
•    Welche Ergebnisse der Hirnforschung/Lernforschung können uns bei dieser Frage helfen?
•    Wie lassen sich im Bereich der Methodenvielfalt und der Didaktik Verbesserungen erreichen?
•    In welcher Form können uns die Ausbildungskoordinatoren, die Referendarinnen/Referendare ein Stück helfen?
•    An welcher Stelle setzt Fortbildung zu diesem Themenbereich ein?

Herr Fischer wird für die nächste LK am 22.06. eine Vorlage zu den Merkmalen guten Unterrichts verfassen. Für die erste Sitzung des AK im Schuljahr 2010/2011 nehmen sich die Mitglieder des AK vor, sich in der Frage: „Was ist guter Unterricht?“, selbst erst einmal kundig zu machen. Zum Thema: „Aktuelle Ergebnisse der Hirnforschung/Lerntheorie“, soll (im Verbund mit weitern Schulen) Prof. M. Spitzer zu einem Grundsatzreferat eingeladen werden.

TOP 4

Folgende Termine für die Sitzungen im Schuljahr 10/11 wurden festgelegt:

14.09.2010    08.12.2010    24.03.2011    16.06.2011

f.d.AK        W.Kluge            Anlagen: Vorlage zum QMK und die aktuelle Version der Grundorientierungen