Kooperation JKG-MCG

Oberstufen-Kooperation zwischen der Janusz-Korczak-Gesamtschule und dem Marie-Curie-Gymnasium

Zwischen der Janusz-Korczak-Gesamtschule und dem Marie-Curie-Gymnasium besteht eine weit reichende Oberstufen-Kooperation.

Im Leistungskursbereich arbeiten die gymnasialen Oberstufen beider Schulen in den Fächern Physik und Sozialwissenschaften (JKG) sowie Chemie und Deutsch (MCG) zusammen. Damit sind nicht nur die Wahlmöglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen erweitert worden, sie haben auch die Möglichkeit selten gewordene Schwerpunkte zu setzen.

Die durch diesen  „Synergieeffekt“ eingesparten Stunden werden anderweitig genutzt, etwa um große Kurse in anderen Fächern, in denen Kooperations-Schüler unterrichtet werden,  zu teilen. Zudem sehen beide Schulen es als ihr Ziel an, dass Französisch wieder stärker gefördert wird.

In allen Fächern kooperieren die Fachlehrerinnen und Fachlehrer eigenständig und ohne Probleme. Ein Informations Austausch, organisiert durch die Didaktische Leiterin oder über den „kleinen Dienstweg“, findet regelmäßig statt.

Um Unterrichtsausfall zu vermeiden, werden die Termine für Abiturprüfungen, bewegliche Ferientage und Elternsprechtage unter einander abgestimmt.

Die Bereitschaft, dabei aufeinander zuzugehen, ist besonders hervorzu-heben. Schließlich ist es oft schon nicht einfach die unterschiedlichen Interessen an einer Schule unter einen Hut zu bringen …

DEM