S

Auch in der Schule nimmt der Umgang mit den neuen Medien einen immer größeren Stellenwert ein, denn nicht nur zu Hause wird das Internet zunehmend als Medium für Information und Kommunikation genutzt. Ein sorgloser Umgang jugendlicher Internet-Surfer birgt jedoch auch Gefahren, denn Jugendliche stoßen schnell auf gewaltverherrlichende, pornografische sowie politisch oder religiös begründete radikale Inhalte. Auch mit Themen wie Abzocke, Cybermobbing und Urheberrechtsverletzungen werden Schüler und somit auch Eltern und Lehrer häufig konfrontiert. Die minderjährigen User werden im Internet oft Opfer – aber auch Täter. Hier lautet die Devise Aufklärung ist der beste Schutz!

s.i.n.us unterstreicht unser Ziel, Schüler im Umgang mit dem WorldWideWeb aufzuklären und auf diese Weise Gefahren zu erkennen und zu vermeiden.

Um die Medienkompetenz von Schülern, Lehrern und Eltern zu fördern, wurde gemeinsam mit der Polizei, dem Medienzentrum Rhein-Kreis Neuss, dem Kompetenzteam NRW Neuss, dem Jugendamt Neuss, der Caritas, Streetlife, der AKS und weiteren das s.i.n.us-Netzwerk ins Leben gerufen.

Die Janusz-Korczak-Gesamtschule, die seit 2010 Gründungsmitglied des Netzwerks ist, agiert hier als Bindeglied zwischen Theorie und Praxis. Dank regelmäßiger Treffen der Netzwerkpartner nutzen wir das professionelle Wissen der einzelnen Institutionen und können es im Schulalltag direkt umsetzen. Bisher wurde z. B. eine AG angeboten, Medienprojekte durchgeführt, Elterninformationsabende sowie verschiedene Fortbildungen für Lehrer und Erzieher organisiert. Es werden auch einige Einheiten in den Unterricht implementiert, z. B. wurde das Thema Gefahren im Netz während der Unterrichtsreihe Medienrevolution im Fach Geschichte in der Sekundarstufe I behandelt.

Unsere Schule erhielt im Jahr 2012 als erste Pilotschule des Kreises das s.i.n.us-Zertifikat, das an Schulen verliehen wird, die Schüler, Eltern und Lehrer in ihrer Medienkompetenz stärken und so dazu beitragen, dass sie sicher im Netz unterwegs sind. Auch Schüler können an der JKG das si.n.us-Zertifikat erhalten, wenn sie an fünf Veranstaltungen zu verschiedenen Themen teilgenommen haben. Eltern und Lehrer erhalten ebenfalls Zertifikate, die die erfolgreiche Teilnahme an Schulungen bestätigen.