Dez 10

Donnerstag 8.11.18 – Zeitzeugengespräch mit Frau Glassman – Simons

Am Donnerstag, den 8.11.2018 fand in dem Musiksaal unserer Schule ein Gespräch mit der Tochter eines Zeitzeugen statt, deren Vater Rene Simons den zweiten Weltkrieg als Jude miterlebte und frühzeitig aus Neuss ins Ausland geflohen ist. Einige Schüler der EF Klassen stellten diese Veranstaltung, unter der Führung von Kati Kurth und Lena Osthoff, auf die Beine. Die Schüler Nik Schulte und Niklas Busch präsentierten eine Powerpoint Präsentation über die Familie des Vaters. Daraufhin stellte sich Frau Glassman – Simons persönlich vor und dann begannen die Schüler der EF Klassen 1 und 2, unter der Moderation von Mika Babel und Mirco Tenten, Fragen an Frau Glassman -Simons zu richten. Da die Zeit des Gespräches nur begrenzt war, konnten nicht alle Fragen zu dem Leben ihres Vaters und ihrem heutigen Leben beantwortet werden, jedoch wurde der Großteil beantwortet. Eine Nachbesprechung hat ergeben, dass es die Schüler sehr interessiert, mit einer Nachfahrin von Betroffenen des Naziregimes zu sprechen und sich mit dieser Zeit auseinanderzusetzen.

Mirco Tenten, EF 1