Die gymnasiale Oberstufe der JKG besteht aus der Einführungsphase EF und den beiden Qualifikationsphasen Q1 und Q2. Dies entspricht den Jahrgangsstufen 11, 12 und 13.

Im Gegensatz zu vielen Gymnasien haben die Schüler unserer Oberstufe bis zur Abiturprüfung dreizehn Jahre Zeit.

Für Seiteneinsteiger von Real- und Sekundarschulen, aber auch von Gymnasien, sind wir die passende Schule, denn die JKG verfügt über langjährige Erfahrungen, Schüler von anderen Schulen zusammen mit den eigenen Schülern in der Oberstufe weiter zu qualifizieren. Zur Integration werden in der EF Klassen eingerichtet. Dort findet in vielen Fächern (D, E, M, Sp, Bio, Ge, Sw) Klassenunterricht statt. Zur Vorbereitung auf das Kurssystem in der Q1 und Q2 werden die anderen Fächer in Kursen unterrichtet. Diese Mischung aus Klassen- und Kurssystem gibt den Schülern Sicherheit. Die Klassen werden jeweils von ihren Klassenlehrern, die für die Schüler verlässliche Ansprechpartner darstellen, betreut.

Die gymnasiale Oberstufe an der JKG zeichnet sich durch ein vielfältiges Angebot an Leistungskursen und unterstützenden Maßnahmen aus:

  • Leistungskursangebot in Englisch, Deutsch, Mathematik, Chemie, Biologie sowie in Sozialwissenschaften/Wirtschaft und Geschichte
  • Sprachenangebot: Fortführung von Englisch und Latein, dazu Spanisch (ab EF)
  • Unterstützungskurs Facharbeit (Q1) und zur Abiturvorbereitung (Q2)
  • Vertiefungskurse in D, E und M (EF)
  • Jahrgangsübergreifende Projektkurse in Sport, Naturwissenschaften oder Geschichte in Q1/Q2

Um noch vorhandene Leistungsdefizite in einzelnen Fächern bis zum Ende der EF abzubauen, bietet die JKG Vertiefungskurse in Deutsch, Englisch und Mathematik an. Dort werden in einem modulartigen Fachunterricht grundlegende Kompetenzen vermittelt, so dass am Ende des halbjährigen Kurses eine gesicherte Grundbildung vorhanden ist. Durch ein differenziertes Angebot können aber auch leistungsstärkere Schüler diese Kurse nutzen und ihre Kompetenzen ausbauen.

Eine Vielzahl von Angeboten unterstützt das vom Fachunterricht aus gesteuerte selbständige und gemeinsame Lernen. Zum Beispiel das Selbstlernzentrum (SLZ) mit Bibliothek und Internet-Arbeitsplätzen sowie die Gruppentische davor. Der Oberstufenraum gegenüber lädt zum Verweilen und zum Austausch ein.

Bei besonderen Lern- und Leistungsschwierigkeiten, Prüfungsangst und sozialen Problemen stehen als Ansprechpartner unsere Sozialpädagoginnen und die Klassenlehrer in der EF sowie die Jahrgangsstufenleiter der beiden Qualifikationsphasen zur Verfügung.

Unterricht

Der Unterricht an der JKG basiert auf den Kernlernplänen des Landes NRW für die Gesamtschule und die gymnasiale Oberstufe.

Darüber hinaus fließen durch geeignete Fortbildungen des Kollegiums neuere Erkenntnisse der Lernpsychologie, der Hirnforschung und der Fachdidaktiken in den Unterrichtsalltag ein. Ständige Verbesserung der internen Kommunikation, zum Beispiel in den Fachjahrgangsteams, die Optimierung der Unterrichtsorganisation, das Bemühen um immer mehr Selbstverantwortung der Schüler runden diesen Prozess ab.

 

Aktivitäten mit außerschulischen Institutionen in der Oberstufe

  • Beratungstage durch die Sparda-Bank, die Firma Currenta, die Diakonie, die Hochschule Neuss und die Rheinland-Versicherung
  • ein Assessment-Training der BEK Neuss
  • Besuche von Universitäten und Fachhochschulen
  • die Teilnahme am Hochschulinformationstag im Sparkassen-Forum

Informationsveranstaltung zur Oberstufe